Cookie Control

Diese Seite nutzt Cookies...

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Hausbau planen: Welcher ist der richtige Sonnenschutz? Raffstore vs. Rollladen

Hausbau planen: Welcher ist der richtige Sonnenschutz? Raffstore vs. Rollladen Noch eine Entscheidung mehr beim Hausbau planen: Kennen Sie die Unterschiede zwischen den beiden Sonnenschutzvarianten Raffstore und Rollladen? Eins vorweg: Jede Variante hat Ihre Stärken. Dieser Artikel soll Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung für Ihr Haus zu treffen.

Was sind Raffstores?

Im Gegensatz zu Rollläden kennen nur die wenigsten Bauherren diese Art des Fenstersonnenschutzes. Dabei hat ein Raffstore ganz wesentliche Vorteile gegenüber einem Rollladen. Stellen Sie sich vor, es ist Sommer und die Sonne scheint. Rollladen runter und es bleibt kühl im Haus, aber auch ziemlich finster. Auch wenn Sie die kleinen Schlitze vom Rollladen noch offen lassen, kommt kaum Licht in den Raum. Wenn Sie den Rollladen weiter öffnen, strahlt die Sonne direkt auf die Glasscheibe und es wird sehr schnell warm im Haus. Dafür ist es auch hell. Auch nicht ideal, oder?

Zugegeben: Beim Planen des eigenen Hauses erkannte ich das Potenzial eines Raffstores nicht auf Anhieb. Ein paar Versuche während des Sommers im Büro öffneten mir die Augen. Denn der wesentliche Vorteil bei einem Raffstore ist, dass man beliebig den Winkel der Lamellen wählen kann. So kann gezielt dafür gesorgt werden, dass die Sonnenstrahlen nicht auf die Glasscheibe treffen und diese aufheizen. Außerdem ist es schön hell im Raum.

Was spricht dann noch für Rollläden?

Unter anderem der Preis: Dieser liegt ca. 30% unter dem Preis für einen Raffstore. Außerdem ist die Gurtbedienung bei Rollläden sehr günstig und – wenn man nicht alles elektrisch haben möchte – auf jeden Fall eine bessere Lösung als die Handkurbel bei einem Raffstore.

Beim Hausplanen ist auch die Energieeffizienz ein Thema. Hier ist der Rollladen meiner Meinung nach besser geeignet. Wenn ein Rollladen, egal ob Sommer oder Winter, komplett geschlossen wird, hat man ein Luftpolster zwischen Rollladen und Glasscheibe, das isolierend wirkt. Konkret heißt das: Im Sommer bleibt es länger kühl und im Winter muss etwas weniger geheizt werden.

Es kommt auf Ihre Bedürfnisse an

Zusammenfassend kommt es auf Ihre Bedürfnisse an: Was ist Ihnen beim Haus besonders wichtig? Soll es hell sein – auch im Sommer, wo andere es mit ihrer Beschattung sehr dunkel haben? Dann sollten Sie auf Raffstores setzen. Auf der anderen Seite ist Ihnen vielleicht wichtiger, so wenig Energie wie möglich zu verschwenden und die Helligkeit des Raums ist nur Nebensache. Dann ist der Rollladen eine gute Wahl. Ist das Thema Rollladen oder Raffstore abhängig von den Kosten, können Sie auch eine Mischung andenken. Diese könnte – wie etwa bei meinem Haus – so aussehen: Alle Fenster Richtung Süden werden mit Raffstores ausgestattet, die restlichen Fenster mit Rollläden. Diese Lösung war bei mir ideal, da Richtung Norden das Schlafzimmer ist und wir dort selten Licht brauchen. An der Südseite befinden sich das Wohnzimmer und die Küche, da wollten wir viel Licht, auch im Sommer.

Und was ist Ihre ideale Lösung für den Sonnenschutz?

Empfehlen Sie diesen Beitrag

Ähnliche Posts: